Hygieneregeln

Besuchsverbot in der gesamten Klinik.

Ausnahmeregelung für Besucher:

Besucherregelungen gemäß § 7 Abs. 2 der SächsCoronaSchVO

Der Besuch der Klinik von Angehörigen stellt kein erhöhtes Risiko der Virusverbreitung dar, wenn alle genannten Schutzmaßnahmen richtig durchgeführt werden.

Gültige Besuchszeiten ab 05.06.2021

  • Montag bis Freitag von 15:00 bis 18:00 Uhr
  • Samstag und Sonntag von 13:00 bis 18:00 Uhr

 

Bitte beachten Sie, dass ein Patient pro Stunde nur einen Besucher empfangen kann.

 

 Anmeldung: "Hotline Rezeption":      035209-270 von Montag bis Freitag (8:00 bis 18:00 Uhr)                 

                                                                                                                                                                                              

Hygieneschutzmaßnahmen der Besucher:

  • Bitte legen Sie vor dem Betreten der Klinik einen negativen Corona-Test-Nachweis vor, welcher nicht älter als 12h darf.

       Ausnahme:

       Vollständig Geimpfte und Genesene inkl. einer Impfung mit vorliegenden Dokumenten benötigenTest, nicht älter als 48h

  • Desinfizieren Sie sich vor dem Betreten der Klinik gründlich Ihre Hände.
  • Tragen Sie während des Besuches eine FFP 2-Maske, Handschuhe und einen Einwegschutzkittel.
  • Halten Sie den Mindestabstand von 1,5 m ein.

 

Zur Einhaltung der Maßnahmen bieten wir Ihnen an der Rezeption folgende Hygienepakete:

für 13,-€ 

  • Corona-Schnelltest
  • 1 FFP 2-Maske
  • Handschuhe
  • Einwegschutzkittel

bzw. für 4,-€

  • 1 FFP 2-Maske
  • Handschuhe
  • Einwegschutzkittel

(Update 01/2021)

 

Wir bitte Sie, auf Treffen im Außengelände der Klinik und den Parkplätzen zu verzichten.

Wir weisen darauf hin, dass der normale Geschäftsbetrieb in unserer Klinik unter festgelegten Beschränkungen weiter läuft.

Hygieneregelungen zur Corona-Situation

Aufnahme von Patienten und Begleitpersonen

Patienten werden nur mit einem Negativtest, aufgenommen.      

Antigen-Schnelltest - nicht älter als 24 Stunden                                                                                                                                                                                                                           

PCR-Test nicht älter als 48 Stunden                                                                                           

Liegt zur Aufnahme dieses Testergebnis nicht vor, wird der Patient isoliert untergebracht und erhält einen Antigen-Schnelltest.                           

Bei einem negativen Ergebnis des Tests, wird die Isolierung aufgehoben.

 

Der Zutritt für Mitarbeiter der Sanitätshäuser und medizinisch unabdingbaren Firmen ist ebenfalls nur bei Vorlage eines negativen Tests gestattet.