Indikationen zur Aufnahme

  • Patienten im Weaningprozess mit der Möglichkeit der vollständigen Entwöhnung vom Respirator, der Umstellung von invasiver auf nichtinvasive Beatmung oder der Vorbereitung auf eine Heimbeatmung

  • Folgezustände nach langwieriger intensivmedizinischer Therapie im Rahmen einer Sepsis mit Critical-Illness-Polyneuropathie und Myopathie

  • Schädel-Hirn-Verletzungen

  • Zustand nach Polytraumen (alle Berufsgenossenschaften)

  • Schlaganfallfolgen

  • Folgen nach neurochirurgischen Operationen

  • Folgezustände nach Bandscheiben-, Wirbelsäulen- und Rückenmarksoperationen

  • Degenerative- und entzündliche Hirnerkrankungen

  • Neuromuskuläre Erkrankungen

  • Schäden des peripheren Nervensystems

Ihr Kontakt zum Fachbereich Frührehabilitation Phase B / Weaning

Ines Kupko
Sekretariat Chefärzte

Telefon:     035 209 / 27-707
Fax:035 209 / 27-712
E-Mail:ca-sek@reha-hetzdorf.de